Navigation

Publikationen von Prof. Dr. Hartmut Bobzin

1. Bücher

  • Der Koran. Aus dem Arabischen neu übertragen von Hartmut Bobzin unter Mitarbeit von Katharina Bobzin. München: C. H. Beck 2010 (Neue Orientalische Bibliothek)
  • KoranLeseBuch. Wichtige Texte neu übersetzt und kommentiert. Freiburg: Herder 2005 (= HERDER spektrum Bd. 5203
    verbesserte Neuauflage unter dem Titel: Koranlesebuch. Die schönsten Texte des Korans neu übersetzt und kommentiert. Freiburg: Herder 2008.
  • Mohammed. München: C. H. Beck (C. H. Beck-Wissen in der Beck’schen Reihe, 2144) 2000; 2. durchgesehene Aufl. 2002; 3. durchges. Aufl. 2006; 4. durchgeseh. Auflage 2011
    Übersetzungen:
    (Kroatisch:) Mahumed. Übers. v. Sabina Marić. Zagreb: Naklada Jesenski i Turk 2006
    (Koreanisch:), erschienen 2005
    (Spanisch:) Mahoma, Traducción Juan Fernández-Mayorales, Madrid: Acento Editorial 2003
    (Italienisch:) Maometto. Traduzione di Lorenzo Lilli. Edizione italiana a cura di Roberto Tottoli. Torino: Einaudi editore (= Einaudi Tascabili. Religioni 972), 2001
  • Der Koran. Eine Einführung. München: C. H. Beck (C. H. Beck-Wissen in der Beck’schen Reihe, 2109) 1999.
  • 2. durchgesehene Aufl. 2000; 3. durchgesehene Aufl. 2001; 4. Aufl. 2001; 5. Auflage 2004; 6. durchgeseh. Aufl. 2006; 7. Auflage 2007
    Übersetzung:
    (Chinesisch:), erschienen Taipeh 2006
  • Between Imitation and Imagination: The Beginnings of Arabic Typography. A lecture given by H.B. Beirut: Orient-Institut 1997 (= Beyrouth Zokak elBlat(t), 8); second edition 1999.
  • Der Koran im Zeitalter der Reformation. Studien zur Frühgeschichte der Arabistik und Islamkunde in Europa. Beirut/Stuttgart: Steiner Verlag 1995 (= Beiruter Texte und Studien, Band 42).
    Unveränderter Nachdruck Beirut/Würzburg: Ergon Verlag 2008
    Rezensionen: Friedrich Niewöhner, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.11.1996, Nr. 265, S. N6; M. Frenschkowski, Ebernburg-Hefte 31 (1997) = Blätter für pfälzische Kirchengeschichte und religiöse Volkskunde 64, (1997) 466-67; Dorothee Piel, Zs. der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft 147 (1997) 252f.; Ludwig Hagemann, Theologische Literaturzeitung 122 (1997) 427f.; Peter M. Holt, Bulletin of the School of Oriental and African Studies 60 (1997) 550f.; Dominique Urvoy, Revue Thomiste 1997, pp. 387-89; Hans Zirker, Theologische Revue 1997, Sp. 301-304; J. D.., Melanges de l’Institut Dominicain d’Etudes Orientales 23 (1997) 498f.; A. Hamilton, Nederlands archief voor kerkgeschiedenis 78 (1998) 133-35; Dominique Bourel, Revue de Synthèse, 4e. s., Nr. 2-3, 1998, S. 417f.; Paul Kunitzsch, Oriens Christianus 82 (1998), 287-289; Claude Gilliot, Arabica 46 (1999), 127-128; Cedrik Schurich, Journal of Quranic Studies, 1 (1999) 184-186; Islamochristiana 23.
  • Die „Tempora“ im Hiobdialog. Diss. phil. Marburg/Lahn 1974 (Dissertationsdruck)

2. Bücher (als alleiniger Herausgeber)

  • (als Herausgeber:) ANTON SPITALER: Philologica. Beiträge zur Arabistik und Semitistik. Indices von STEFAN WENINGER. Wiesbaden: Harrassowitz 1998 (= Diskurse der Arabistik. Hg. von H. BOBZIN und A. NEUWIRTH, Bd. 1)
  • (als Herausgeber:) Der Koran in der Übersetzung von Friedrich Rückert. Mit erklärenden Anmerkungen von WOLFDIETRICH FISCHER. Würzburg 1995; 2., unveränd. Aufl. 1996; 3. veränderte Auflage 2000; 4., verbesserte Auflage 2001.
  • (als Herausgeber) Friedrich Rückert: Safi Eddin von Hilla. Arabische Dichtung aus dem Nachlaß. Hg. und eingeleitet. Wiesbaden: Harrassowitz 1988
  • (als Herausgeber) 1001 alt-arabische Sprichwörter. Deutsch von Friedrich Rückert. Aus dem Nachlaß ausgewählt, herausgegeben und eingeleitet. Wiesbaden: Harrassowitz 1988 (= Sammlung Harrassowitz)
  • (als Herausgeber:) Friedrich Rückert an der Universität Erlangen 1826-1841. Katalog zu einer Ausstellung der Lehrstühle für Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft und Indoiranische Philologie, für Orientalische Philologie und der Universitätsbibliothek. Erlangen: Universitätsbibliothek 1988 (= Schriften der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, Band 19)

3. Bücher (als Mitherausgeber)

  • (als Herausgeber mit Shabo Talay): Arabische Welt. Grammatik, Dichtung und Dialekte. Beiträge einer Tagung in Erlangen zu Ehren von Wolfdietrich Fischer. Wiesbaden: Reichert 2010
  • (als Herausgeber mit Peter M. Kleine): Weltliteratur und Glaubensbuch. Koranübersetzungen in Deutschland von der Reformationszeit bis heute. Katalog. Arnsberg 2007 (= Wedinghauser Denkanstöße Bd. 1)
  • (als Herausgeber mit JENS KUTSCHER): HEINRICH BROCKHAUS; Tagebücher 1857 bis 1858. Reisen im Orient. Erlangen: filos 2005. Darin: Einleitung, S. IX-XVII.
  • (als Herausgeber mit AUGUSTIN DEN HOLLANDER): Early Printed Korans. The Dissemination of the Koran in the West. MicroFiche-Edition. Leiden: IDC Publishers 2004
    Darin: Einleitender Essay Early Printed Korans.
  • (als Herausgeber mit NAVID KERMANI) Annemarie Schimmel: Auf den Spuren der Muslime. Freiburg u. a.: Herder 2002 (= Herder spektrum 5272)
  • (als Herausgeber mit WERNER ARNOLD) „Sprich doch mit deinen Knechten aramäisch, wir verstehen es!“ 60 Beiträge zur Semitistik. Festschrift für Otto Jastrow zum 60. Geburtstag. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2002
  • (als Herausgeber mit GUNNAR OCH) Jüdisches Leben in Franken. Würzburg: Ergon 2002 (= Bibliotheca Academica. Reihe Geschichte, Band 1)
  • (als Herausgeber mit GUNNAR OCH:) August Graf von Platen – Leben, Werk, Wirkung. Vorträge des Erlanger Platen-Symposiums, 6-7. Nov. 1996. Paderborn: Ferdinand Schöningh 1998
  • (als Herausgeber mit H. SÜSS:) The Wagenseil Collection („Sammlung Wagenseil“). Microfiche Edition. Erlangen: Harald Fischer Verlag 1996 (incl. Catalogue of the Wagenseil Collection on CD-ROM, with pictures of the title-pages)
  • (als Herausgeber mit OTTO JASTROW) Festschrift Wolfdietrich Fischer zum 65. Geburtstag. Wiesbaden 1993 (= Zeitschrift für arabische Linguistik, Heft 25)
  • (als Herausgeber mit WOLFDIETRICH FISCHER:) In meiner Hütte – Gott und die Zeit. Der libanesische Dichter Halil Hawi, Würzburg 1993 (= Rückert zu Ehren. Eine Schriftreihe der Rückert-Gesellschaft, Bd. IV)
  • (als Herausgeber mit WOLFRAM WALDNER) Fragment aus einem Tagebuch. Ein literarischer Scherz. Samt dem Urtext in lateinischen Buchstaben neu herausgegeben. Erlangen 1988 (Privatdruck)

4. Aufsätze und kleinere Beiträge

  • Zwischen Bibel, Talmud und Koran – Orientalistik an der Nürnbergischen Universität Altdorf während des 17. Jahrhunderts. In: Hans Christof Brennecke, Dirk Niefanger und Werner Wilhelm Schnabel (Hg.), Akademie und Universität Altdorf. Studien zur Hochschulgeschichte Nürnbergs, Köln – Weimar – Wien 2011, S. 323 – 341 (= Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte, Heft 69)
  • Die “Anderen” im Koran. In: Horst F. Rupp und Klaas Huizing (Hg.), Religion im Plural. Würzburg 2011, S. 53-62 (= Forum zur Pädagogik und Didaktik der Religion, Neue Folge, Band 3)
  • Ernest Renan und die vergleichende Semitistik. In: Frederek Musall und Abdulbary Al-Mudarris (Hg.), Im Dialog bleiben. Sprache und Denken in den Kulturen des Vorderen Orients. Festschrift für Raif Georges Khoury, Wiesbaden 2011, S. 375-389
  • Was ist “semitisch”? Anmerkungen zu Ernest Renan und seiner Sicht der Semitistik. In: Wilhelm Schmidt-Biggemann und George Tamer (Hgg.), Kritische Religionsphilosophie. Eine Gedenkschrift für Friedrich Niewöhner, Berlin / New York 2010, S. 357-375
  • Friedrich Rückert: Der ‘orientalische’ Dichter und Philologe, in: Mark-Georg Dehrmann und Alexander Nebrig (Hgg.), Poeta philologus. Eine Schwellenfigur im 19. Jahrhundert, Bern u.a. 2010 (= Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik, Neue Folge, Bd. 22), S. 67-82
  • “Ihr seid die beste Gemeinde” (3:110). Zum Aspekt der Überlegenheitsansprüche am Beispiel der christlichen und islamischen Welt und wie wir damit umgehen, in: Thorsten Gerald Schneiders (Hg.), Islamverherrlichung. Wenn die Kritik zum Tabu wird. Wiesbaden: Verlagfür Sozialwissenschaften 2010, S. 199
  • The “Seal of the Prophets”. Towards an Understanding of Muhammad’s Prophethood. In: Angelica Neuwirth, Nicolai Sinai, Michael Marx (eds.), The Qur’ān in Context. Historical and Literary Investigations into the Qur’ānic Milieu, Leiden, Boston 2010, 565-583 (= Texts and Studies on the Qur’ān, vol. 6)
  • Islam, V: Islamic Studies. In: Religion, Past & Present VI, Leiden-Boston 2009, 588-589.
  • Hermeneutik VI. Islamwissenschaftlich, in: Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe – Methoden – Theorien – Konzepte. Hrsg. von Oda Wischmeyer, Berlin 2009, 250f.
  • Text V. Islamwissenschaftlich, in: dass., 586f.
  • Übersetzung/Übersetzen/Übersetzer IV. Islamwissenschaftlich, in: dass. 622f.
  • Die Anfänge der aramäischen Studien in Deutschland, in: Suryoye l-Suryoyo. Ausgewählte Beiträge zur aramäischen Sprache, Geschichte und Kultur, hg. von Shabo Talay, Piscataway, NJ 2008
  • Guglielmo Raimondo Moncada e la sua traduzione della sura 21 („dei profeti“), in: Mauro Perani (ed.), Guglielmo Raimondo Moncada alias
  • Flavio Mitridate. Un ebreo converso siciliano. Atti del Convegno Internazionale Caltabellotta (Agrigento) 23-24 ottobre 2004, Palermo 2008, 173-183
  • Josef im Koran. Sure 12 (Übersetzung). In: Josef in Ägypten. Bibel und Koran. Nach der Einheitsübersetzung der Bibel und der Neuübersetzung des Korans von Hartmut Bobzin. Mit einem Nachwort von Karl-Josef Kuschel. München 2008, S. 53-82
  • »Salomo und die Ameisen«. Zur Kenntnis des Korans in Mittelalter und früher Neuzeit. In: Beate Kellner, Judith Klinger, Gerhard Wolf (Herausgeber): Spannungsfelder des Religiösen in der Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit = Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 54/2, 2007, 224 – 238
  • Islam. 5. Rezeption des Islam in Europa. In: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 5, Stuttgart 2007, Sp. 1103 – 1105.
  • Bemerkungen zu Daniel in der islamischen Tradition, in: K. Bracht (Hg.), Die Geschichte der Daniel-Auslegung in Judentum, Christentum und Islam. Studien zur Kommentierung des Danielbuches in Literatur und Kunst, Berlin 2007, 167 – 178 (= Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft, Bd. 371)
  • Immanuel Kant und die “Basmala”. Zur orientalischen Typographie in Deutschland (17.-18. Jahrhundert). In: Eothen. Jahrbücher der Gesellschaft des Freunde islamischer Kunst und Kultur e. V., Bd. IV (Jahreshefte 1997 – 2002), München 2007, S. 7 – 21
    (Leicht überarbeitete Fassung des 1993 erschienenen Aufsatzes in der Zeitschrift für arabische Linguistik 25)
  • The First Printed Editions of the Holy Qur’an in Europe, in: Hadeeth ad-Dar (Kuwait), 22, 2007, 32-37 (arab.: Ūlā an-nusah al-matbū‛a min al-qur’ān al-karīm fī Urubbā, ebd., arab. Teil, 32-37)
  • Theodor Bibliander und die Sprachen der Welt, in: Asiatische Studien/Etudes Asiatiques LXI/1, 2007, 5-18
  • Muhammad und die Einigung der Araber. Zur Frühgeschichte des Islams. In: MISCHA MEIER (Hrsg.), Sie schufen Europa. Historische Portraits von Konstantin bis Karl dem Großen, München 2007, 228-247
  • Koran. Frühes 7. Jahrhundert, in: Axel Ruckaberle (hg.), Metzler Lexikon Weltliteratur, Bd. 2, Stuttgart 2006, S. 291f. (mit Claudia Ott)
  • Den Koran übersetzen, aber wie? In: URS ALTERMATT, MARIANO DELGADO, GUIDO VERGAUWEN (Hrsg.), Der Islam in Europa. Zwischen Weltpolitik und Alltag, Stuttgart 2006 (= Religionsforum. Hrsg. von URS ALTERMATT, MARIANO DELGADO, GUIDO VERGAUWEN, Bd. 1), 143–151
  • „Tunke und Fisch“. [Über: Johann Fück, Die arabischen Studien in Europa. Leipzig 1955] In: Detlef Felken (Hg.), Ein Buch, das mein Leben verändert hat. Liber amicorum für Wolfgang Beck, München 2006, 58-61
  • Zum Problem der sprachlichen Integration des Islams am Beispiel neuer deutscher Koranübersetzungen. In: PETRA BENDEL u. MATHIAS HILDEBRANDT (Hg.), Integration von Muslimen (= Schriftenreihe des Zentralinstituts für Regionalforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Neue Folge, Bd. 1), München 2006, S. 163-182
  • Translations of the Qur’ān, in: Encyclopaedia of the Qur’ān, Bd. 5, Leiden­ – Boston 2006, S. 340­­-358
  • Der Altdorfer Gelehrte Johann Christoph Wagenseil und seine Bibliothek, in: PETER SCHÄFER u. IRINA WANDREY (Hgg.), Reuchlin und seine Erben. Forscher, Denker, Ideologen und Spinner, Ostfildern 2005 (= Pforzheimer Reuchlinschriften, Bd. 11), S. 77-95
  • „Das Siegel der Propheten“. Maimonides und das Verständnis von Mohammeds Prophetentum. In: GEORGES TAMER (ed.), The Trias of Maimonides. Jewish, Arabic, and Ancient Culture of Knowledge – Die Trias des Maimonides. Jüdische, arabische und antike Wissenskultur. Berlin u. New York: de Gruyter 2005 (= Studia Judaica, Bd. XXX), S. 289-306
  • Gedanken zum Fundamentalismus in der islamischen Welt. In: HELMUT NEUHAUS (Hg.), Fundamentalismus. Erscheinungsformen in Vergangenheit und Gegenwart. Atzelsberger Gespräche 2004. (= Erlanger Forschungen, Reihe A, Geisteswissenschaften, Bd. 108), Erlangen 2005, S. 63-95
  • Pre-1800 Preoccupations of Qur’ānic Studies, in: Encyclopaedia of the Qur’ān, Bd. 4, Leiden – Boston 2004, S. 235-253
  • »Aber itzt … hab ich den Alcoran gesehen Latinisch …« Gedanken Martin Luthers zum Islam. In: Luther zwischen den Kulturen. Zeitgenossenschaft – Weltwirkung, hg. von HANS MEDICK und PEER SCHMIDT, Göttingen 2004, S. 260-276
  • Mulāhazāt haula d-dirāsāt al-qur’ānīya fī Urubbā fī l-qarn al-khāmis ‘ašar: Martin Luther wa-Guillaume Postel [Bemerkungen zu den Koranstudien in Europa im 15. [recte: 16.] Jahrhundert: Martin Luther und Guillaume Postel], in: SAMI A. KHASAWNIH (ed.), Conference on: „Orientalism: Dialogue of Cultures“, 22-24 October, 2002, Amman 2004, S. 146-155 (arabischer Textteil)
  • Lehrmeister des Abendlands? Der klassische Islam und seine Kultur. In: GUNTER WANKE (Hg.), Über das Verhältnis von Kultur und Religion, Erlangen 2004, S. 29-46 (= Erlanger Forschungen, Reihe A * Geisteswissenschaften * Band 106)
  • Zur islamischen Danielrezeption. In: M. DELGADO, K. KOCH, E. MARSCH (Hgg.), Europa, Tausendjähriges Reich und Neue Welt. Zwei Jahrtausende Geschichte und Utopie in der Rezeption des Danielbuches, Fribourg/Stuttgart 2003 (= Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte, Bd. 1), S. 159-175.
  • Johann Jacob Reiske. In: Neue Deutsche Biographie, Berlin 2003, Bd. 21, S. 391f.
  • Semitistik. In: Der neue Pauly. Stuttgart u. Weimar 2003, Bd. 15/3, Sp. 10-15
  • Pococke, Edward. Für: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, 4. Auflage, Tübingen 2003, Bd. 5, Sp. 1416
  • Vorwort zu: Gotthard Strohmaier: Hellas im Islam. Interdisziplinäre Studien zur Ikonographie, Wissenschaft und Religionsgeschichte, Wiesbaden 2003 (= Diskurse der Arabistik, Bd. 6), S. VII.
  • Imitation und Imagination: Bemerkungen zu einigen frühen europäischen Drucken mit arabischen Lettern. In: ULRICH MARZOLPH (Hg.): Das gedruckte Buch im Vorderen Orient. Dortmund: Verlag für Orientkunde 2002 (= Beiträge zur Sprach- und Kulturgeschichte des Orients, Bd. 34), S. 29-49.
  • Artikel „Engelhardt, Johann Georg Veit“ (S. 228f.); „Harles, Gottlieb Christoph von“ (S. 341); „Hell, Joseph“ (S. 357); „Neustadt, ev. Gemeinde“ [mit Christoph Friederich] (S. 519f.), „Platen, August Graf von“ (S. 557), „Rückert, Friedrich“ (S. 600), in: CHRISTOPH FRIEDERICH, BERTOLD FRHR. VON HALLER und ANDREAS JAKOB (Hg.), Erlanger Stadtlexikon, Nürnberg 2002
  • Von Venedig nach Kairo: Zur Geschichte arabischer Korandrucke (16. – frühes 20. Jahrhundert). In: Sprachen des Nahen Ostens und die Druckrevolution. Eine interkulturelle Begegnung (Ausstellungskatalog Gutenberg Museum Mainz 2002), Westhofen: WVA-Verlag Skulima 2002, S. 151-176
  • Judenfeind oder Judenfreund? Der Altdorfer Gelehrte Johann Christoph Wagenseil. In: Jüdisches Leben in Franken. Herausgegeben von GUNNAR OCH und HARTMUT BOBZIN.
    Würzburg: Ergon 2002 (= Bibliotheca Academica. Reihe Geschichte, Band 1), S. 33-51
  • Der koranische Monotheismus. In: MARIA HAARMANN (Hrsg.), Der Islam. Ein Lesebuch. München: Beck 2002 (3., überarbeitete und aktualisierte Ausgabe), S. 27-30.
    (Aus: Der Koran. Eine Einführung, S. 55-61 [gekürzt]);
    Sunna und Hadith. In: ebd., S. 43-45.
    (Aus: Mohammed, S. 24-26)
  • Der ein-einige Gott. Das Gottesbild im Islam: seine koranischen Grundlagen. In: JOHANNES SCHABER (Hg.), Gemeinsame Wurzeln. Der Gottesglaube im Judentum, Christentum und Islam, Leutesdorf 2002, S. 79-88 (= Schriftenreihe der Ottobeurer Studienwoche, Bd. 3)
  • Die Zukunftserwartung des schiitischen Islam. Zeiten und Zyklen im Religionsvergleich. In: WALTER SPARN (Hg.): Apokalyptik versus Chiliasmus? Die kulturwissenschaftliche Herausforderung des neuen Millenniums. Erlangen: Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg 2002 (Erlanger Forschungen, Reihe A: Geisteswissenschaften, Band 97), S. 85-102
  • Theodor Nöldekes Biographische Blätter aus dem Jahr 1917. in: „Sprich doch mit deinen Knechten aramäisch, wir verstehen es!“ 60 Beiträge zur Semitistik. Festschrift für Otto Jastrow zum 60. Geburtstag. Herausgegeben von WERNER ARNOLD und HARTMUT BOBZIN. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2002, S. 91-104,
  • Rudi Paret (1901-1983). In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 20, 2001, S. 64
  • Julius Heinrich Petermann (1801-76). In: ebd., S. 238
  • Die Zukunft der Religionen: Der Islam [Zusammenfassung eines Seminars]. In: E. BUSECK (Hg.), Zukunft: Erfahrung, Erwartung, Entwurf. Europäisches Forum Alpbach 2000, Wien 2001, S. 65f.
  • Ein oberschlesischer Korangelehrter: Dominicus Germanus de Silesia, O.F.M. (1588-1670), in: G. KOSELLECK (Hg.), Die oberschlesische Literaturlandschaft im 17. Jahrhundert. Bielefeld 2001 (= Tagungsreihe der Stiftung Haus Oberschlesien, Bd. 11), S. 221-231
  • Jerusalem aus muslimischer Perspektive während der Kreuzfahrerzeit. In: DIETER BAUER, KLAUS HERBERS, NIKOLAUS JASPERT (Hgg.): Jerusalem im Hoch- und Spätmittelalter. Konflikte und Konfliktbewältigungen – Vorstellungen und Vergegenwärtigungen. Frankfurt/New York: Campus 2001, S. 203-217
  • Islam. V. Die Erforschung des Islam: Mittelalter und Neuzeit. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Vierte Auflage, Bd. 4, 2001, Sp. 271-273
  • Wie tolerant ist der Islam? In: Der Bürger im Staat, 51. Jg. 2001, Heft 4: Themenheft: „Islam in Deutschland“. Stuttgart: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, S. 201-204.
  • Allâh oder Gott? Über einige terminologische Probleme im Spiegel rezenter islamischer Koranübersetzungen ins Deutsche. In: Münchener Theologische Zeitschrift 52/1 (2001) 16-25
  • Artikel: Turkvölker (Sp. 313), Umma (Sp. 368f.), Wahhabiten (Sp. 922), in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl., Bd. X, Freiburg i.Br. 2001
  • The first book printed in Arabic, in: The Beginnings of Printing in the Near and Middle East: Jews, Christians and Muslims. Edited by Lehrstuhl für Türkische Sprache, Geschichte und Kultur Universität Bamberg, Staatsbibliothek Bamberg, Wiesbaden 2001, S. 20f.
  • Koran, Sure 5 (al-mā’ida der Tisch), aus Vers 48. Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise, 3. Akt, 7. Auftritt, Z. 144ff. Vorgestellt von Karl Bertau und H. B. In: Ein solches Jahrhundert vergißt sich nicht mehr. Lieblingstexte aus dem 18. Jahrhundert. Ausgewählt und vorgestellt von Autorinnen und Autoren des Verlages C. H. Beck. Für Ernst-Peter Wieckenberg. München: Verlag C. H. Beck 2000, S. 67-69
  • Die universale islamische Umma. Ihr Selbstverständnis und die faktische Pluralität der Religionen und Weltanschauungen – aus der Sicht eines christlichen Islamwissenschaftlers. In: Religionen unterwegs, Zeitschrift der Kontaktstelle für Weltreligionen in Österreich, 6. Jg., Nr. 1, S. 9-15
  • Artikel Schah (Sp. 104), Shari?a (Sp. 541f.), Sufi, Sufitum (Sp. 1094-1096), Sultan (Sp. 1111), Tabari (Sp. 1223), Tawaf (Sp. 1304), alle in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl., Bd. IX, Freiburg i.Br. 2000
  • Kernells Erlanger Freund Veit Engelhardt und seine Reisebriefe aus Schweden. In: HUBERT SEELOW (Hg.), Salonkultur und Reiselust. Nordische und deutsche Literatur im Zeitalter der Romantik. Symposion aus Anlaß des 200. Geburtstages von P. U. Kernell. Erlangen 2000 (= Erlanger Forschungen, Reihe A, Bd. 93), S. 21-38
  • Der Unterricht des Hebräischen, Arabischen und anderer semitischer Sprachen sowie des Persischen und Türkischen in Europa (bis zum Ende des 18. Jahrhunderts), in: History of the Language Sciences / Geschichte der Sprachwissenschaften. An International Handbook on the Evolution of the Study of Languages from the Beginnings to the Present, Edited by Sylvain Auroux, E. F. K. KOERNER, HANS-JOSEF NIEDEREHE, KEES VERSTEEGH, Vol. 1, 1. Teilband, Berlin & New York: De Gruyter 2000, 728-34
  • Theodor Nöldeke (1836-1930). In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 19, Berlin: Duncker & Humblot 1999, 311-12
  • „Siehe, wir sandten ihn herab als arabischen Koran“. In: Bibliotheksforum Bayern 27 (1999) 3-16
    [Resümee in: Wandelhalle der Bücherfreunde. Nachrichtenblatt der Gesellschaft der Bibliophilen e.V., NF 40 (1998) 113f.]
  • »Satanische Philologie«? Zur deutschen »Orientalistik« und Reaktionen auf sie aus dem Orient. In: F. FÜRBETH u.a. (Hg.), Zur Geschichte und Problematik der Nationalphilologien in Europa. 150 Jahre Erste Germanistenversammlung in Frankfurt am Main (1846-1996). Tübingen: Niemeyer 1999, S. 963-73
  • Laudatio auf Hermann Süß. In: Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Philosophische Fakultät II an Prof. Dr. Stanislaw Urbanczyk (10.12.1996 in Krakau) und an Hermann Süß (24.1.1997 in Erlangen), Erlangen: UB Erlangen Nürnberg 1999 (= Akademische Reden und Kolloquien der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Band 16), S. 37-46
  • Platen und Rückert im Gespräch über Hafis, in: H. BOBZIN u. G. OCH, August Graf von Platen – Leben, Werk, Wirkung. Vorträge des Erlanger Platen-Symposiums, 6-7. Nov. 1996. Paderborn: Ferdinand Schöningh 1998, S. 103-121
  • Vom Sinn des Arabischstudiums im Sprachenkanon der Philologia Sacra. In: W. BELTZ (Hg.), Hallesche Beiträge zur Orientwissenschaft, 24 (1998), 21-32
  • Artikel Medina (Sp. 45), Minarett (Sp. 267), Mohammed (Sp. 372f.), Moschee (Sp. 485f.), Moslembruderschaften (Sp. 499), Mullah (Sp. 516), Nöldeke (Sp. 893), Osmanen (Sp. 1164f.), Paret (Sp. 1379), in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Auflage, Bd. VII, 1998
  • Vorurteile in der christlichen und in der islamischen Welt – und wie wir damit umgehen. In: J. LÄHNEMANN (Hg.), Interreligiöse Erziehung 2000. Die Zukunft der Religions- und Kulturbegegnung, Hamburg 1998 (= Pädagogische Beiträge zur Kulturbegegnung, 16), S. 158-64
  • Zwischen Mahomets Gesang und Faust: Goethes Lesereisen in den Orient. In: Faust auf der Seidenstraße. Die Sehnsucht nach dem west-östlichen Divan. Interkulturalität und Interreligiosität bei Goethe. Tagung der Evangelischen Akademie Iserlohn vom 6.-8.11. 1998. Tagungsprotokoll 116/1998, Seite 53-60
  • Artikel: Kismet(Sp. 105), Koran (Sp. 369-71), Marracci, Ludovico (Sp. 1413), in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Auflage, Bd. VI, 1997
  • Artikel: UB. Erlangen. Orientalia (Signatur Or.), in: E. Dünninger (Hg.), Handbuch der historischen Buchbestände in Deutschland, Bd. 11: Bayern, A-H, Hildesheim u.a.: G. Olms 1997, S. 278
  • “A treasury of heresies”. Christian Polemics against the Koran. In: S. WILD (ed.), The Qur´an as Text, Leiden: E.J. Brill 1996, S. 157-175
  • Islamkundliche Quellen in Jean Bodins Heptaplomeres. In: G. GAWLICK u. F. NIEWÖHNER (Hrsg.), Jean Bodins Colloquium Heptaplomeres. Vorträge, gehalten anläßlich eines Arbeitsgespräches vom 88. bis 11. September 1991 in der Herzog August Bibliothek, Wiesbaden 1996 (= Wolfenbütteler Forschungen, 67), S. 41-57
  • „Der Orient sey neubewegt …“ Platens Studium des Persischen und seine Ghaselen-Dichtung. In: GUNNAR OCH (Hrsg.): „Was er wünscht, das ist ihm nie geworden“. August Graf von Platen 1796-1835. Eine Ausstellung im 200. Geburtsjahr des Dichters 22. Mai – 16. Juni 1996. Erlangen: Universitätsbibliothek 1996 (= Schriften der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, 29), S. 88-130.(zusammen mit U. MÜNCHHOFF †) Platen in den Entleihjournalen der Erlanger Universitätsbibliothek. Ein kommentiertes Verzeichnis. In: G. OCH (Hrsg.), „Was er wünscht, das ist ihm nie geworden“, S. 68-87
  • Exponatbeschreibungen. In G. OCH (Hrsg.) „Was er wünscht……“:
    Nr. 46: Goethe, West-östlicher Divan; Nr. 47: Platen, Ghaselen (Erlangen 1821); Nr. 48: Platen, Neue Ghaselen (Erlangen 1823); Nr. 49: Platen: Codex Persicus (Cod. pers. 17, BSB München); Nr. 50: Platen, Der Diwan des M. Shemseddin Hafis (Cod. pers. 76, BSB München); Nr. 51: Platen, Gul-dašte za dīwān-i Hāfiz-i Šīrāzī (Cod. pers. 78, BSB München); Nr. 52: Platen, Pers. dt. Texteintrag aus: Memorandum meines Lebens; Nr. 53: V. Engelhardt, Anselm (Ms. 2679/1, UB Erlangen); Nr. 54: V. Engelhardt (?): Manukriptblatt Persisch mit dt. Übersetzung (München BSB, Platen-Nachlaß); Nr. 55: Platen, Mukālamāthā-yi Fārsī. Mordad 1821 (München BSB, Platen-Nachlaß); Nr. 56: Platen: Schreibübungen in Devanagari-Schrift (BSB München, Platen Nachlaß); Nr. 57: A. Olearius, Persianischer Rosenthal; Nr. 58: Pietro della Valle, Voyages.
  • Philologendichtung: Seltene Einblattdrucke aus der ehemaligen Universitätsbibliothek Altdorf. In: Bibliotheksforum Bayern 24 (1996) 134-147
  • Christian Friedrich August Dillmann. In: H. STAMMERJOHANN (Hrsg.), Lexicon Grammaticorum, Tübingen 1996, S. 242
  • Heinrich Friedrich Wilhelm Gesenius. In: H. STAMMERJOHANN (Hrsg.), Lexicon Grammaticorum, Tübingen 1996, S. 337
    Artikel: Kairo, in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Auflage, Bd. V, 1996, Sp. 1128f.
  • Christliche Vorurteile gegenüber dem Islam, in: U. MARQUARDT (Hrsg.): Miteinander leben. Christen und Muslime in der Bundesrepublik Deutschland, Bonn 1996, S. 73-81 (Schriftenreihe Gerechtigkeit und Frieden der Deutschen Kommission Justitia und Pax, Arbeitspapier 77)
  • Bernhard Moritz (1859-1939). In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 18 (1996) S. 148f.
  • August Müller (1848-1892). In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 18 (1996), S. 334
  • Gedanken zur Bedeutung des Korans im Islam. In: Forum Politikunterricht 3/96, S. 4-7
  • Luther: Nur mit dem Wort wider den Islam. In: CA. Confessio Augustana 4.1996.50-52
  • Friedrich Rückert und der Koran. In: Der Koran in der Übersetzung von Friedrich Rückerts, hg. von H. BOBZIN, Würzburg 1995, S. VII-XXXIII
  • Friedrich Rückert als Benutzer Gothaischer Handschriften in: Ulrich Jasper Seetzen (1767-1811). Leben und Werk. Die arabischen Länder und die Nahostforschung im napoleonischen Zeitalter. Vorträge des Kolloquiums vom 23. und 24. September 1994 in der Forschungs- und Landesbibliothek Gotha Schloß Friedenstein, Gotha 1995, S. 103-111
  • Arabische Publikationen des Callenberg-Verlags. In: W. BELTZ (Hrsg.), Übersetzungen und Übersetzer im Verlag J. H. Callenbergs. Internationales Colloquium in Halle (Saale) vom 22.-24. Mai 1995 (= Hallesche Beiträge zur Orientwissenschaft 19), S. 14-22
  • Artikel: Derwisch (Sp. 104), Drusen (Sp. 382), Elia VI. Islam (Sp. 598), Fakir (Sp. 1156f.), Fatima (Sp. 1196), Fatimiden (Sp. 1196), in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Auflage, Bd. III, 1995
  • Zur Instrumentalisierung des Islam im Dienste innerkirchlicher, vor allem protestantischer Polemik (16.-18. Jh.) Polemik. In: A. ZABORSKI (Hrsg.), Islam i Chrześcijaństwo. Materiały sympozjum Kraków, 12-14 II 1994, Kraków 1995 (= Biblioteka Ekumenii i Dialogu Tom 1), S. 35-50
  • al-istišrāq fī Erlangen mundhu l-bidāya hattā Fischer [Orientalistik in Erlangen vom Beginn bis zu Fischer], in: Hashim El-Ayoubi (Hg.), Abhath Arabiyya. FS Wolf-Dietrich Fischer [in arab. Sprache], o.O. [Beirut] 1994, S. 11-34
  • Miszellen zur Geschichte der Äthiopistik. 1: Zu Johann Potkens Psalterium in Quatuor linguis (Köln 1518); 2: „Vera Chaldaea“: zur zeitgenössischen Kritik an Johann Potken; 3: Zur Herkunft des äthiopischen Alphabets in Bernhard v. Breydenbachs Peregrinatio in Terram Sanctam (Mainz 1486). In: G. SCHOELER & W. HEINRICHS (Hrsg.), Festschrift für Ewald Wagner. Beirut 1994, S. 82-101 (= Beiruter Texte & Studien, Bd. 54/1: Semitische Studien unter besonderer Berücksichtigung der Südsemitistik)
  • Adolf Friedrich Graf von Schack als Orientalist, in: CHRISTIAN LENZ (Hrsg.). Adolf Friedrich Graf von Schack. Kunstsammler, Literat und Reisender, Heidelberg 1994 (Ausstellungskatalog), S. 95-109;
    ferner Objektbeschreibungen darin:
    Nr. 13: Conde, Descripción de España de Xerif al Edris; Nr. 15: Auszüge aus spanisch-arabischen Historikern (Ms.); Nr. 16: G. de Tarcin (ed.), Les oiseaux et les fleurs; Nr. 17, Michele Amari, Biblioteca Arabo-Sicula; Nr. 18: S. de Sacy, Calila et Dimna; Nr. 19: Firdausi, Šahnāma (Cod. pers. 11, BSB München); Nr. 20: Lexicon Persicum ex Richardsonio Ms. orient. 207, UB Rostock); Nr. 21: J.B. Nicolas (trsl.), Les Quatrains de Khiyam; Nr. 22: Dīwān-i Hāfiz (Bulaq 1256h); Nr. 23: Dīwān-i Hāfiz-i Šīrāzī (Ms. orient. 203a, UB Rostock); Nr. 24: V. v. Rosenzweig-Schwannau (ed.): Joseph und Suleicha; Nr. 25: Materialien zu Nalas nach der Ausgabe von Bopp (Ms. orient. App. 1, UB Rostock); Nr. 26: Kalidasae Meghaduta et Śringāratīlaka ex recensione J. Gildemeisteri; Nr. 27: Schack, Heldensagen des Firdusi; Nr. 28: F. Bopp: Glossarium Sanscritum; Nr. 29: G. Forster (Übrs.), Sakontala oder der entscheidende Ring; Nr. 30: A. W. Schlegel (ed.), Bhagavadgita; Nr. 31: Schack, Stimmen vom Ganges; Nr. 68: Schack: Poesie und Kunst der Araber in Spanien und Sicilien.
  • 70 Östliche Rosen. Unveröffentlichte Hafis-Übertragungen Rückerts. In: A. GIESE u. J. C. BÜRGEL (Hrsg.), Gott ist schön und Er liebt die Schönheit. Festschrift für Annemarie Schimmel zum 7. April 1992, Bern u.a. 1994, S. 53-70
    Zur Neuauflage von Max Hennings Koranübersetzung. In: Zeitschrift für arabische Linguistik 27 (1994) 92
  • Orientalisch-deutsche Literaturbeziehungen. In: W. KILLY (Hrsg.), Literaturlexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache, Bd. 14, München 1993, S. 189-192
  • Immanuel Kant und die „Basmala“. Eine Studie zu orientalischer Philologie und Typographie in Deutschland im 17. und 18. Jahrhundert. In: Zeitschrift für arabische Linguistik 25 (1993) 108-131
  • Hebraistik im Zeitalter der Philologia Sacra am Beispiel der Universität Altdorf. In: H. IRSIGLER (Hrsg.), Syntax und Text. Beiträge zur 22. Internationalen Ökumenischen Hebräisch-Dozenten-Konferenz 1993 in Bamberg, St. Ottilien 1993 (= Arbeiten zu Text und Sprache im Alten Testament, Bd. 40), S. 151-69
  • Latin Translations of the Koran. A short overview. In: Der Islam 70 (1993) S. 193-206;
    wieder abgedruckt in: COLIN TURNER (ed.), The Koran. Critical Concepts in Islamic Studies. Vol. IV: Translation and Exegesis, London & New York 2004, p. 116-127
  • Latijnse vertalingen van de koran. Een kort overzicht. In: M. BUITELAAR & H. MOTZKI (Hrsg.), De Koran, ontstaan, interpretatie en praktijk, Muiderberg 1993, S. 75-91 (= Publikaties van de Nederlandse Vereniging voor de Studie van het Midden Oosten en de Islam, N.R. 12)
    [leicht veränderte Fassung des vorhergehenden Artikels]
  • (zus. mit B. FORSSMAN) Orientalistik und Indogermanistik. In: H. KÖSSLER (Hrsg.), 250 Jahre Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen 1993, S. 475-511 (= Erlanger Forschungen, Sonderreihe Bd. 4)
  • Eine arabische Sprache – eine arabische Nation. In: Das Parlament Jg. 41, Nr. 37/38, 6./13.9.1991, S. 20. Erneut abgedruckt in: U. STEINBACH (Hrsg): Arabien: Mehr als Erdöl und Konflikte, Opladen 1992, S. 253-256
  • Über einige gedruckte und ungedruckte Grammatiken des Arabischen im frühen 16. Jahrhundert und ihre Verfasser. In: K. SCHRÖDER (Hrsg.), Fremdsprachenunterricht 1500-1800, Wiesbaden 1992 (= Wolfenbütteler Forschungen, Bd. 52), S. 1-27
  • Les grammaires arabes en Occident dans la première moitié du XVIe siècle, in: E. BERRIOT- SALVADORE (ed.): La Méditerranée et ses cultures, Paris 1992, S. 43-65 (= Publications du Centre des Langues et de la Communication de l’Université de Corse)
    [leicht veränderte Fassung des vorherigen Artikels]
  • Geschichte der arabischen Philologie in Europa bis zum Ausgang des achtzehn­ten Jahrhunderts. In: W. FISCHER (Hrsg.), Grundriß der arabischen Philologie, Bd. III: Supplement. Wiesbaden, 1992, S. 155-187
  • Die Columbus-Vita im Psalterium octaplum (Genua 1516) des Agostino Giustiniani In: T. HEYDENREICH (Hrsg.): Columbus zwischen zwei Welten. Historische und literarische Wertungen aus fünf Jahrhunderten, Frankfurt a.M. 1992, S. 97-106 (= Lateinamerika-Studien 28)
  • Die Gesetzesfragen aus Makame 26. Zugleich ein Beitrag zur Textgeschichte von Rückerts Verwandlungen des Abu Seid von Serug, In: Rückert-Studien, Bd. 6 (1992) 69-80
  • Friedrich Rückert als Vermittler orientalischer Literaturtraditionen. In: S. KRIMM u. D. ZERLIN (Hrsg.), Die Begegnung mit dem Islamischen Kulturraum in Geschichte und Gegenwart, München 1992, S. 90-109 (= Acta Hohenschwangau 1991)
  • Über einen Coburger Sammelband mit Türkenschriften um das Jahr 1664. Mit einem Textanhang: Bericht der Gertraut Holtzhäuserin von Heldburg über ihre Gefangenschaft in der Tartarei und in Konstantinopel. In: I. BALDAUF, K. KREISER u. S. TEZCAN (Hrsg.), Türkische Sprachen und Literaturen. Materialien der ersten deutschen Turkologen-Konferenz Bamberg 3.-6. Juli 1987, Wiesbaden 1991, S. 75-96 (= Veröffentlichungen der Societas Uralo-Altaica, Bd. 29)
  • Johann Jakob Reiske (1716-1774). In: W. KILLY (Hrsg.), Literaturlexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache, Bd. 9, München 1991, S. 385
  • „Heiliger Krieg“: Zum Verhältnis von Islam und Christentum. In: GERT KRELL und BERND W. KUBBIG (Hrsg.): Krieg und Frieden am Golf. Ursachen und Perspektiven. Frankfurt a.M. 1991, S. 11-19 (= Fischer-TB 11010)
  • Bemerkungen zu Juan Andrés und zu seinem Buch Confusión de la secta mahomatica (Valencia 1515). In: M. FORSTNER (Hrsg.), Festschrift für Hans-Rudolf Singer, Frankfurt a.M. – Bern 1991, S. 529-548
  • Christian Carl Josias von Bunsen und sein Beitrag zum Studium orientalischer Sprachen. In: H.-R. RUPPEL (Hrsg.): Universeller Geist und guter Europäer. Christian Carl Josias von Bunsen 1791-1860. Beiträge zu Leben und Werk des „gelehrten Diplomaten“, Korbach 1991 (= Veröffentlichungen aus Archiv und Bibliothek der Alten Landesschule in Korbach, Bd. 2), S. 81-102
  • Oluf (Olaus) Gerhard Tychsen (1734-1815). In: W. KILLY (Hrsg.), Literaturlexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache, Bd. 11, München 1991, S. 459f.
  • Über eine bisher unbekannte europäische Bezeugung des Terminus „Karšūnī“ im 16. Jahrhundert. In: Journal of Semitic Studies 36 (1991) 259-61
  • Jean Bodin über den Venezianer Korandruck von 1537/38. In: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 81 (1991) 95-105
  • Agostino Giustiniani (1470-1536) und seine Bedeutung für die Geschichte der Arabistik. In: XXIV. Deutscher Orientalistentag vom 26. bis 30. September 1988 in Köln. Ausgewählte Vorträge, hrsg. v. W. DIEM und A. FALATURI. Stuttgart 1990, S. 131-139
  • Neue Dokumente zur Geschichte von Friedrich Rückerts wissenschaftlichem Nachlaß. I. In: Rückert-Studien. Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft 5 (1990) S. 77-91
  • Friedrich Rückert und die Propheten des Alten Testaments. In: W. FISCHER und R. GÖMMEL (Hrsg.): Friedrich Rückert. Dichter und Sprachgelehrter in Erlangen. Referate des 9. interdisziplinären Colloquiums des Zentralinstituts. Neustadt a.d. Aisch 1990, S. 47-63 (= Schriften des Zentralinstituts für Fränkische Landeskunde und Allgemeine Regionalforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg, Band 29)
  • Über Friedrich Rückerts arabistischen Nachlaß. In: W. REUSCHEL (Hrsg.): Orientalistische Philologie und arabische Linguistik, Berlin 1991, S. 28-34 (= asien, afrika, lateinamerika, Sonderheft 2)
  • Döllingers Sicht des Islam. In: G. DENZLER und E. L. GRASMÜCK (Hrsg.): Geschichtlichkeit und Glaube. Gedenkschrift zum 100. Todestag Ignaz von Döllingers, München 1990, S. 459-475
  • Guillaume Postel (1510-1581) und die Terminologie der arabischen Nationalgrammatik. In: K. VERSTEEGH/M. CARTER (eds.), Studies in the History of Arabic Grammar II. Proceedings of the 2nd Symposium on the History of Arabic Grammar, Nijmegen 27 April – 1 May 1987, Amsterdam/Philadelphia 1990, S. 57-71 (= Studies in the History of the Language Sciences, 56)
  • Hafisische Vierzeiler in Übertragungen von Friedrich Rückert, in: Spektrum Iran 2 (1989) Heft 4, S. 3-26
    gekürzte Fassung des Aufsatzes „Zur Geschichte der Hafis-Übertragungen Rückerts“ von 1988]
  • Friedrich Rückert (1788-1866): ein vergessener Alttestamentler und Hebraist. In: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 101 (1989) 173-84
  • Zum Problem der Anordnung von Einträgen in zweisprachigen Lexika des modernen Arabisch. In: XXIII. Deutscher Orientalistentag vom 16. bis 20. September 1985 in Würzburg. Ausgewählte Vorträge, hrsg. v. E. v. SCHULER, Stuttgart 1989, S. 118-127
  • Großes Interesse an kleinen Sprachen: Hawaiisch, Tatarisch, Tamulisch. In: „Lieber Freund und Kupferstecher“ – Friedrich Rückert 1788-1866, Ausgabe Winter 1987/88, Schweinfurt 1988, S. 19-23
  • Friedrich Rückerts wissenschaftlicher Nachlaß. Mit einem vorläufigen Inventar (Anhang I: Friedrich Rückerts handschriftlicher wissenschaftlicher Nachlaß; Anhang II: Friedrich Rückerts wissenschaftliche Bibliothek). In: J. ERDMANN (Hrsg.): 200 Jahre Friedrich Rückert 1788-1866, Dichter und Gelehrter. (Ausstellungskatalog), Coburg 1988, S. 371-406
  • Exponatbeschreibungen in ERDMANN (Hrsg.), 200 Jahre Friedrich Rückert (wie vorhergehend): 9.49: G. W. Freytag, Arabum proverbia (S. 289f.); 9.50: F. Rückert: Deutsch erneute alt arabische Sprichwörter (S. 290); 9.51: Sammlung der Diwane der „Sechs Dichter“ (S. 290-293); 9.52: F. Rückert: ?Antara (S. 293); 9.53: F. Rückert: Safi ad-Din Hilli (S. 293f.); 9.78: F. Rückert: Hebräische Propheten (S. 317f.); 9.79: F. Rückert: Vorlesungsmanuskript zu Deuterojesaja (S. 319); 9.80: F. Rückert: Vorlesungsmanuskript zu den Kleinen Propheten (S. 319); 9.81: F. Rückert: Leben Jesu (S. 319ff.); 9.82: F. Rückert: Psalmenübersetzung (S. 321f.)
  • Ein Winter in Berlin. In: W. FISCHER (Hrsg.): Friedrich Rückert im Spiegel seiner Zeitgenossen und der Nachwelt, Wiesbaden 1988 (= Zwischen Orient und Okzident. Schriftenreihe der Rückert-Gesellschaft, Band 1), S. 75-84
    [Überarbeitete und erweiterte Fassung des Aufsatzes „Friedrich Rückert in Berlin“ von 1986]
  • Zur Geschichte der Hafis-Übertragungen Rückerts. Mit einem Anhang: Hafisische Vierzeiler in Übertragungen von Friedrich Rückert. Aus seinem Nachlaß neu herausgegeben. In: H. BACHMANN (Hrsg.): Friedrich Rückerts Bedeutung für die deutsche Geisteswelt. Vorträge des Symposiums der Historischen Gesellschaft Coburg e.V. am 11./12. Juni 1988, Coburg 1988 (= Schriftenreihe der Historischen Gesellschaft Coburg e.V., Heft 5), S. 52-74
  • Friedrich Rückert und die Universitätsbibliothek Erlangen. In: H. BOBZIN (Hg.): Friedrich Rückert an der Universität Erlangen 1826-1841, Erlangen 1988, S. 101-165
  • Exponatbeschreibungen in: H. BOBZIN (Hg.): Friedrich Rückert an der Universität Erlangen 1826-1841, Erlangen 1988 (Nrn. 1-13. 24-27. 31-41. 42b. 49-50. 54-59. 64. 81-82. 84. 86-88. 90. 92. 95-98. 101. 107-110)
  • Die Koranpolyglotte des Andreas Acoluthus (1654-1704). In: K. KREISER (Hg.): Germano-Turcica. Zur Geschichte des Türkisch-Lernens in den deutschsprachigen Ländern. Ausstellung des Lehrstuhls für Türkische Sprache, Geschichte und Kultur der Universität Bamberg in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Bamberg, Bamberg 1987, S. 57-59
  • Friedrich Rückert (1788-1866) und die türkische Sprache und Literatur. In: Germano-Turcica (wie eben), S. 69-78
  • Islam und Christentum. 7.-19. Jahrhundert. In: Theologische Realenzyklopädie Band 16, Berlin-New York 1987, S. 336-349
  • Über Theodor Biblianders Arbeit am Koran (1542/3). In: Zeitschrift der deutschen morgenländischen Gesellschaft 136 (1986) 347-363
  • Luther und der Islam – Anleitung zu Konfrontation oder Dialog? In: J. LÄHNEMANN (Hrsg.): Erziehung zur Kulturbegegnung. Modelle für das Zusammenleben von Menschen verschiedenen Glaubens, Schwerpunkt Christentum – Islam. Referate und Ergebnisse des Nürnberger Forums 1985, Rissen 1986, S. 117-131
  • Friedrich Rückert in Berlin (1844-45): Aus den Erinnerungen von Max Müller. In: Oriens 29/30 (1986) 102-109
  • Studies in the History of Arabic Grammar. Proceedings of the First Symposium on the History of Arabic Grammar, held at Nijmegen, 16-19th April 1984. Wiesbaden 1985 (zugleich: Zeitschrift für arabische Linguistik, Heft 15; gemeinsam herausgegeben mit KEES VERSTEEGH, Nijmegen, als Gasteditor)
  • Notes on the Importance of Variant Readings and Grammar in the Tafsīr al-Ğalālayn. In: Zeitschrift für arabische Linguistik 15 (1985) 33-44
  • Martin Luthers Beitrag zur Kenntnis und Kritik des Islam. In: Neue Zeitschrift für systematische Theologie und Religionsphilosophie 27 (1985) 262-289
  • Zur Anzahl der Drucke von Biblianders Koranausgabe im Jahr 1543. In: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 85 (1985) 213-221
  • Arabische Lyrik zum Palästinenserproblem. In: Protokolldienst der Evangelischen Akademie Bad Boll, 1983, N° 18, S. 44-53
  • On the Frequency of Verbs in Modern Newspaper Arabic. In: al-Abhath (Beirut) 31 (1983) 45-63
  • Yi‛anīnā. In: Zeitschrift für arabische Linguistik 7 (1982) 75-76
  • Eine mögliche Parallele zu fa-‚ummuhū hāwiyatun (Sure 101,9). In: Zeitschrift für arabische Linguistik 9 (1982) 79-80
  • Zum Begriff der „Valenz“ des Verbums in der arabischen Nationalgrammatik. In: Historiographia Linguistica 8 (1981) 329-344; erneut abgedruckt in: C. H. M. VERSTEEGH, K. KOERNER, H. J. NIEDEREHE (eds.), History of Linguistics in the Near East, Amsterdam 1983, S.
  • Zur Deutung von fa-nādāhā min tahtihā (Sure 19,24). In: Zeitschrift für arabische Linguistik 6 (1981) 70-72
  • Christen lesen im Koran. Erfahrungen und Anregungen aus der evangelischen Erwachsenenbildung. In: H.-J. BRAND/C.-P. HAASE (Hrsg.): Begegnung mit Türken – Begegnung mit dem Islam. Rissen 1981. Kap. 11.2.3., S. 1-12
  • Bemerkungen zur Funktionsbestimmung der neuhocharabischen Konjugationsformen. In: XX. Deutscher Orientalistentag Erlangen 1977. Vorträge, Wiesbaden 1980, S. 268-271
  • Zur Häufigkeit von Verben im Neuhocharabischen. In: Zeitschrift für arabische Linguistik 5 (1980) 35-69
  • Überlegungen zum althebräischen „Tempus“system. In: Die Welt des Orients 7 (1973/4) 141-153

Zeitschriften- und Reihenherausgeberschaften

  • Zeitschrift für arabische Linguistik (Otto Harrassowitz, Wiesbaden)
  • Redaktion (mit Otto Jastrow) Heft 1/78 – 6/81,
  • Herausgeber (mit Otto Jastrow) 7/82 – 35/98, (mit Werner Arnold und Otto Jastrow) 36/99 – 40 (2001)
  • Seit 42 (2002) Mitglied im beratenden Herausgebergremium.
  • Rückert-Studien. Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft (Ergon-Verlag, Würzburg)
  • Herausgeber (mit Wolfdietrich Fischer und Max-Rainer Uhrig) Bd. 5 (1990) – 8 (1994); (mit Ralf Georg Czapla, York-Gothart Mix und Thomas Pittrof) ab 17 (2006/7)

Diskurse der Arabistik (mit A. Neuwirth, Berlin; Otto Harrassowitz, Wiesbaden) Bd. 1 (1998) bis Band 17 (2011); wird fortgesetzt

  1. Anton Spitaler: Philologica. Beiträge zur Arabistik und Semitistik. 1997
  2. Thomas Bauer: Liebe und Liebesdichtung in der arabischen Welt des 9. und 10. Jahrhunderts. 1998
  3. Marco Schöller: Exegetisches Denken und Prophetenbiographie. 1998
  4. Syrinx von Hees: Enzyklopädie als Spiegel des Weltbildes. 2002
  5. Jaakko Hämeen-Anttila: Maqama. A History of a Genre. 2002
  6. Gotthard Strohmaier: Hellas in Islam. Beiträge zur Ikonographie, Wissenschaft und Religionsgeschichte. 2003
  7. Andreas Radtke: Offenbarung zwischen Gesetz und Geschichte. Quellenstudien zu den Bedingungsfaktoren frühislamischen Rechtsdenkens. 2003
  8. Thomas Herzog: Geschichte und Imaginaire. Entstehung, Überlieferung und Bedeutung der Sirat Baibars in ihrem sozio-politischen Kontext. 2006
  9. Heribert Busse (Hg.): Erzählungen von den Propheten und Gottesmännern. Qisas al-anbiya’ des Ta’labi. 2006
  10. Omar Hamdan. Studien zur Kanonisierung des Korantextes. Al-Hasan al-Basris Beiträge zur Geschichte des Korans. 2006
  11. Stefan Wild (ed.), Self-referentiality in the Qur’an. 2006
  12. Thomas Hoffmann: The Poetic Qur’an. Studies on Qur’anic Poeticity. 2007
  13. Martin Jagonak: Das Bild der Liebe im Werk des Dichters Gamil ibn Ma`mar. 2008
  14. Lale Behzadi: Sprache und verstehen. Al-Gahiz über die Vollkommenheit des Ausdrucks. 2009.
  15. Kyrill Dimitriev: Das poetische Werk des Abu Sahr al-Hudali. Eine literaturanthropologische Studie. 2008
  16. Nicolai Sinai: Fortschreibung und Auslegung. Studien zur frühen Koraninterpretation. 2009.
  17. Sasha Dehgani: Martyrium und Messianismus. Die Geburtsstunde des Baha’itums.2011

Arabische Studien (mit Tilman Seidensticker, Jena) Bd. 1 (2005) – Bd. 6 (2010); wird fortgesetzt

  1. Sabine Dorpmüller: Religiöse Magie im „Buch der probaten Mittel“. Analyse, kritische Edition und Übersetzung des Kitab al-Mugarrabat von Muhammad ibn Yusuf as-Sanusi. 2005
  2. Ewald Wagner (ed.): Abu Nuwas in der Nebenüberlieferung. Dem Dichter zugeschriebene Gedichte und Verse. 2008
  3. Ali Hussein: The Lightning Scene in Ancient Arabic Poetry. Function, Narration and Idiosyncrasy in Pre-Islamic and early Islamic poetry. 2009
  4. Nevely Papoutsakis: Desert travel as a Form of Boasting. A Study of Du r-Rumma’s Poetry. 2009
  5. Christoph Plitschke: Skrupulöse Frömmigkeit im frühe Islam. Das „Buch der Gewissensfrömmigkeit (Kitab al-Wara’) vo n Ahmad ibn Hanbal. 2010
  6. Mohamed Rahim: Die Chronik des Ibn Wasil. Gamal ad-Din ibn Wasil Mufarrig al-Kurub fi Ahbar Bani Ayyub. 2010
  • Friedrich Rückerts Werke. Historisch-kritische Ausgabe „Schweinfurter Edition“ Begründet von Hans Wollschläger † und Rudolf Kreutner. Herausgegeben von Rudolf Kreutner, Claudia Wiener und Hartmut Bobzin (ab 2009)